Einsatz von Robotern im Maschinenbau steigt

Einsatz von Robotern im Maschinenbau steigt

Es seien gerade die bisherigen Roboter-Anwender unter den Maschinenbauern, die bis 2018 ein dynamisches Wachstum von Robotern an den Maschinen bewirken. Gleichzeitig erfolge der Robotereinsatz sehr differenziert.

 (Bild: Quest Techno Marketing)

(Bild: Quest Techno Marketing)

Das sind zwei wesentliche Ergebnisse der Marktuntersuchung von Quest TechnoMarketing zum Robotereinsatz bis 2018 im deutschen Maschinenbau. Mit 47% setzt gegenwärtig fast jeder zweite Maschinenbauer Roboter an den Maschinen ein. 2018 werden es 51% sein. Die Roboter-Anwender hätten deutlich höhere Wachstumserwartungen als die Maschinenbauer ohne Roboter. Die ersteren strebten an, ihre Maschinenproduktion jährlich um 6,5% zu steigern. Maschinenbauer ohne Roboter sehen ein Wachstum ihrer Maschinenproduktion von 2% pro Jahr bis 2018. Alle untersuchten Maschinenbauer erwarten im Durchschnitt, dass die Produktion von Maschinen um 3,8% pro Jahr bis 2018 wächst. Die Roboter-Anwender würden den Einsatz auf immer mehr Maschinen ausdehnen. Das lasse die Anzahl von Maschinen mit Robotern um 46% bis 2018 anwachsen – ein ausgeprägtes dynamisches Wachstum von 13% pro Jahr.

Quest Techno Marketing
www.qtm.de

Das könnte Sie auch Interessieren