Koffersortiment mit Stirnseitenmitnehmer zum Drehen und Fräsen

Bild: Röhm GmbH

Der Spezialist für Spann- und Greiftechnik Röhm aus Sontheim präsentiert ein neues Koffersortiment zum Arbeiten mit dem Stirnseitenmitnehmer CoAE. Hierbei ist das Einstellen der richtigen Axialkraft eine der wichtigsten Voraussetzungen für die rasche präzise Bearbeitung. Darüber hinaus kommen Stirnseitenmitnehmer häufig auf unterschiedlichen Maschinen zum Einsatz. Das bringt meist die Notwendigkeit verschiedener Aufnahmemöglichkeiten mit sich.

Beide Anforderungen nahmen sich die Produktmanager bei Röhm zu Herzen und erweiterten ihre bekannten Sortimentkästen um zwei Produkte. Neben den schon immer vorhandenen Mitnehmerscheiben und Wechselspitzen liegen dem Sortiment nun Hülsen und auch eine Spitze vom Typ Control für die Reitstockseite bei. Die Control-Spitzen von Röhm verfügen über eine integrierte Druckanzeige: So lässt sich die anliegende Axialkraft direkt beim Rüsten ablesen und mit dem Reitstock einstellen. Für Maschinen, die bereits mit einer Axialkraftanzeige ausgestattet sind, gibt es das Koffersortiment in einer kostengünstigeren Variante mit normaler Pro-Spitze. Auf der Webseite www.roehm.biz finden Interessierte weitere Infos in Form eines 8-seitigen Flyers, der 20-seitigen Produktbroschüre zum Download sowie eines Videos zum CoAE im Einsatz.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.