CNC-gesteuerte Fräs- und Graviermaschine

Bild: Lang GmbH & Co. KG

Lang hat eine neue Fräs- und Graviermaschine entwickelt. Die Impala 900S bietet hohe Dynamik auf vier Achsen und exakte Positionier- und Wiederholgenauigkeit. Damit fügt sie sich als jüngste Entwicklung in die bereits 32-jährige Geschichte der Impala-Baureihe ein. Sie ist für hochpräzise Gravieranwendungen einsetzbar und daher beispielsweise geeignet für den Werkzeug- und Formenbau. Wie alle Maschinen der Impala-Serie besitzt auch die 900S ein temperaturstabiles schwingungsdämpfendes Granitbett. Zusätzlich bietet sie die Möglichkeit, eine Spindel mit Spindelnasenwachstumskompensation einzusetzen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.