Schnelles und einfaches Design von Motorantrieben

Schnelles und einfaches Design
von Motorantrieben

Infineon stallt das iMotion Modular Application Design Kit (MADK) als kompaktes und flexibles Evaluierungssystem und skalierbare Designplattform für Dreiphasen-Motorantriebe im Leistungsbereich von 20 bis 300W vor. Es beinhaltet Controller- und Leistungs-Boards, für die sensorlose oder optional für die sensorbehaftete Regelung. Mit dem Kit lässt sich in weniger als einer Stunde ein voll funktionsfähiges Motorsystem realisieren. Für Entwickler sind es nur wenige Schritte: die Boards mit PC, Motor und Stromversorgung verbinden, die Software herunterladen, installieren und parametrisieren. Vier Kits für unterschiedliche Motor-Designs stehen zur Verfügung, jedes beinhaltet ein Steuer-Board mit Debug-Schnittstelle, eine komplette Leistungsstufe mit Gleichrichter und EMI-Filter. Ebenfalls enthalten: eine Motorregelungs-Software sowie eine einfache, GUI-basierte Software für die Parametrisierung und das Tuning.

Infineon Technologies AG
www.infineon.com

Das könnte Sie auch Interessieren