Sanftanlasser reduzieren Netzbelastung

Sanftanlasser reduzieren Netzbelastung

Igel Electric demonstrierte auf der diesjährigen Hannover Messe, wie Sanftanlasser-Lösungen die Motorverfügbarkeit erhöhen und die Netzbelastung reduzieren können. Im Mittelpunkt stand dabei die erweiterte ISA-SL-Serie für den Niederspannungsbereich, die sich durch einfache Inbetriebnahme und Bedienung auszeichnet. Die Sanftanlasser sind zudem für hocheffiziente Motoren gemäß IE3 angepasst. Sie sind für Nennströme von 17 bis 1100A sowie Netzspannungen von 208 bis 690V ausgelegt. Die Kombination aus optischer und induktiver Technik zur galvanischen Trennung der Leistungs- von der Steuerebene führt zu einer erhöhten Störfestigkeit. Das Schutzpaket verbessert die Verfügbarkeit von Sanftanlasser und Motor. Zusätzlich verringern die Bypasskontakte die Wärmeentwicklung und eliminieren die EMV-Belastung des Netzes.

Igel Electric GmbH
www.igelelectric.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.