Integrierter Schutz und präzise Diagnose


Sichere Einspeisemodule

Ebenfalls neu sind Einspeisemodule im Remote-/O-System u-Remote. Mit ihnen lassen sich diskrete Sicherheitslösungen mit schnellen Reaktionszeiten realisieren. Die Einspeisemodule besitzen wesentliche Features wie die Einbindung von Not-Aus-Kreisen sowie Drahtbruch- bzw. Kurzschlusserkennung. Mit den sicheren Einspeisemodulen lassen sich die Sicherheitsniveaus SILCL 3 gemäß EN62061 sowie Kategorie 4 und PL e gemäß EN ISO13849-1 realisieren. Durch das sicherheitsgerichtete schnelle Abschalten der nachfolgenden Ausgangsmodule erreichen die Einspeisemodule maximale Sicherheit bei optimaler Kontrolle. Alle Eingangssensoren werden über getrennte Spannungspfade autark versorgt und signalisieren der Steuerung den aktuellen Zustand der Maschine oder Anlage. Der Wiederanlauf erfolgt wahlweise durch manuellen Start oder Autostart-Funktion. Die sicheren Einspeisemodule lassen sich an jeder beliebigen Stelle im Sicherheitssegment einsetzen. Sie schalten nachfolgende Ausgangsmodule präzise ab, der Einsatz einer Sicherheits-SPS entfällt. Mit den sicheren Einspeisemodulen können Anwender ein kaskadierendes Abschalten von Ausgangskreisen realisieren.

IP67 Remote I/Os

„Gerade größere Maschinen und Anlagen haben zwar meistens immer noch einen zentralen Schaltschrank, in dem die Steuerung untergebracht ist. Im Hinblick auf eine flexible Erweiterbarkeit wird heute jedoch zunehmend auf dezentrale Elemente gesetzt. Dabei sind in der Regel IP20-Module dezentral in Unterverteilungen untergebracht, und IP67-Feldbusmodule sind dann direkt an der Maschine montiert“, bemerkt Andreas Hoffmann, Produktmanager Remote I/O bei Weidmüller. Zur direkten Einbindung der IP67-Feldbusmodule in das IP20 u-remote System gibt es daher jetzt IP67 Remote I/Os, die Feldbusgateways in IP67 überflüssig machen. Dabei kann mittels Tauschs der Koppler zwischen sieben Felbussystemen problemlos gewechselt werden. Bei dem System können 15 IP67-Module auf einer Gesamtstrecke von 50m plaziert werden. Dabei gibt es eine große Funktionsvielfalt im Feld von Digital-, über Analog- und Temperatur-, bis hin zu Zählermodulen.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
www.weidmueller.com

Das könnte Sie auch Interessieren