Husum Wind – die Leitmesse der Windenergie-Branche in 2015

Husum Wind –
die Leitmesse der Windenergie-Branche in 2015

Seit 25 Jahren präsentiert sich die Husum Wind als Leitmesse der Branche. Im Spätsommer dieses Jahres ist es wieder soweit: Vom 15. bis 18. September öffnet die Messe ihre Tore. Der Schwerpunkt liegt auf dem deutschsprachigen Kernmarkt. Rund 20.000 Besucher und 600 Aussteller werden erwartet. Die Husum Wind ist zudem als traditionsreicher Treffpunkt mit einem intensiven Austausch der Branche bekannt und steht für praxisorientierten Mehrwert. Bei der begleitenden Fachkonferenz werden u.a. Fragen rund um Windenergie und Energiewende diskutiert. Abgerundet wird das Messeprogramm von der Jobmesse windcareer, die Unternehmen mit potenziellen Arbeitnehmern zusammenbringt und die Berufsbilder der Branche vorstellt. Die Schirmherrschaft für die kommende Messe hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel übernommen, die Länderpartnerschaft das Land Baden-Württemberg, das zukünftig den Bau von Windkraftanalgen forcieren will.

Messe Husum & Congress GmbH & Co. KG
www.messehusum.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stellen sich auf spürbar härtere Wintermonate ein, können dabei aber immer noch auf Wachstum im laufenden und teilweise auch im kommenden Jahr bauen. Rund drei von vier Unternehmen erwarten im laufenden Jahr ein nominales, wenngleich vornehmlich inflationsgetriebenes Umsatzwachstum.

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.