SPS IPC Drives 2017: Neue Halle, neue Themen

SPS IPC Drives 2017: Neue Halle, neue Themen

Wie im Sommer bereits bekanntgegeben, erweitert die SPS IPC Drives in diesem Jahr ihr Messeangebot und belegt noch eine zusätzliche Halle. Vom 28. bis 30. November können sich Fachbesucher erstmals in 16 Hallen über neue Produkte und Lösungen aus dem Bereich der smarten und digitalen Automatisierung informieren. Die digitale Transformation ist ein wichtiges Thema auf der Messe: Halle 6 ist deshalb ausschließlich der Verschmelzung von IT und Automation gewidmet.

 (Bild: ©Thomas Geiger/Mesago Messe Frankfurt GmbH)

(Bild: ©Thomas Geiger/Mesago Messe Frankfurt GmbH)

Z.B. zeigt das Unternehmen Assystem an Projekten und Praxisbeispielen, wie die Digitalisierung Mehrwerte bei Kosten und Effizienz bringt. Machineering hat verschiedene VR-/AR-Brillen in die Software industrialPhysics integriert. Auf diese Weise können Besucher direkt am Stand Anlagen in einer ganz neuen Dimension erleben und für sich entscheiden, welches System für ihre Aufgaben passt. Die ISG präsentiert die neue Version des Simulationssystems ISG-virtuos. Damit lassen sich digitale Zwillinge erstellen, die nicht von realen Maschinen zu unterscheiden sind. Auch das Thema Sicherheit in der Automatisierung spielt in dieser Halle eine entscheidende Rolle: Schubert System Elektronik und Genua führen das neue GS.Gate vor. Die Lösung kann herstellerunabhängig an Maschinen angebunden werden, um Zustands- und Leistungsdaten von Maschinen zu erfassen, zu analysieren und zu filtern sowie sicher an Monitoring-Systeme oder in die Cloud weiterzuleiten. Auf der Messe-Homepage können Sie sich für eine kostenfreie Tageskarte registrieren.

Das Team des SPS-MAGAZINs finden Sie in Halle 7, Stand 280.

Thematik: News
Ausgabe:
MESAGO Messe Frankfurt GmbH
www.mesago.de/sps

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trumpf
Bild: Trumpf
Leistung am 
laufenden Band

Leistung am laufenden Band

Sehr geringe Rüst- und Beladezeiten, bestmögliche Materialausnutzung und mehr Flexibilität bei der Entladung: Die neue Trumpf Laserblanking-Anlage verarbeitet ein kontinuierliches Blechcoil komplett automatisch bis hin zur Absortierung der fertigen Teile per Roboter. Das Projekt wurde in Rekordzeit entwickelt – auch aufgrund einer maßgeschneiderten Applikation für die Robotersteuerung auf Basis der Sinumerik One von Siemens.

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Maschinenbauer erwarten Wachstum trotz steigernder Energiepreise

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stellen sich auf spürbar härtere Wintermonate ein, können dabei aber immer noch auf Wachstum im laufenden und teilweise auch im kommenden Jahr bauen. Rund drei von vier Unternehmen erwarten im laufenden Jahr ein nominales, wenngleich vornehmlich inflationsgetriebenes Umsatzwachstum.

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.