Parker Hannifin schließt Übernahme von Lord ab

Parker Hannifin schließt Übernahme von Lord ab

Parker Hannifin hat Ende Oktober die Übernahme des Unternehmens Lord für rund 3,67Mrd.US$ abgeschlossen.

Der Hersteller von innovativen Klebstoffen und Beschichtungen sowie Technologien der Vibrations- und Bewegungssteuerung soll Parkers Portfolio an Geschäftsfeldern mit attraktiven Margen und hohen Wachstumsraten weiter stärken. „Wir freuen uns über die Chance, unser Technologieportfolio durch den signifikanten Ausbau unserer Position im Bereich der Werkstofftechnik noch weiter zu stärken“, erklärte Tom Williams, Chairman und CEO von Parker. „Durch die Übernahme von Lord erwarten wir eine Verbesserung der operativen Margen. Die organische Wachstumsrate wird außerdem zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Parker-Portfolios beitragen und damit unsere Fähigkeit zur Erzielung einer finanziellen Performance im oberen Quartil stärken.“

Zu der Übernahme wurde bereits ein Integrationsteam gebildet sowie ein detaillierter Integrationsplan auf den Weg gebracht. Ziel ist es, einen reibungslosen Übergang zwischen Parker und Lord zu gewährleisten und Synergien beider Organisationen zu nutzen.

Thematik: News
| News
Ausgabe:
Parker Hannifin GmbH
www.parker.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.