RA-Rollenführungen für präzise Linearbewegungen

Bild: NSK Deutschland GmbH

Rollenführungen von NSK kommen bei der Produktion von Stahltürmen für Windkraftanlagen zum Einsatz. Aufgrund ihrer Größe bestehen die Türme aus einer Reihe von einzelnen Kegelsegmenten, die durch Verschweißen gebogener Stahlbleche entstehen. Das Unternehmen Talleres Ganomagoga nutzt große Schweißanlagen, die über eine Säule und einen Ausleger in zwei Achsen verfahren. Um den Schweißprozess zu beschleunigen, benötigte das Unternehmen eine Vorrichtung, die eine Schweißanlage mit hoher Präzision am Turmsegment entlangführt. Realisiert wurde dieses Vorhaben in Zusammenarbeit mit einem Ingenieurteam von NSK.

Heute verbindet das Unternehmen die Kegelsegmente mit einem leistungsfähigen Schweißaggregat, das an einer höhenverstellbaren Säule befestigt ist. Die Säule wiederum verfährt auf einem individuell entwickelten Linearsystem, bei dem die NSK-Rollenführungen der RA-Serie die Kernkomponenten bilden. Die Kombination aus NSK Super-Hochlast-Führungswagen und NSK-Schienen in zwei Längen (7,8 und 9,2m) schafft die Voraussetzung für die präzise Bewegung der Spezialschweißmaschinen bei der Produktion der konischen Turmsegmente. Die Größe der Wälzkörper sowie die spezielle Formgebung der Führungswagen und Schienen sorgen für eine hohe Tragfähigkeit und Steifigkeit bei hoher Laufruhe.

Das könnte Sie auch Interessieren