Hochuntersetzende Zykloidgetriebe

Bild: Nabtesco Precision Europe GmbH

Für Untersetzungen von i > 30 sind Zykloidgetriebe eine Alternative zu spielarmen Planetengetrieben. Dank ihres besonderen Konstruktionsprinzips realisieren sie sehr hohe Untersetzungen mit nur zwei bis drei Getriebestufen und garantieren so eine präzise Positionierung bei sehr kompakter Bauweise. Die hohe Präzision hat den Nebeneffekt, dass der Übertragungsfehler im Getriebe äußerst gering ist. Dadurch bleibt die Abtriebsdrehzahl sehr konstant. In Not-Halt-Situationen kann das Getriebe so das 5-Fache des Nenndrehmoments aufnehmen. Die hochuntersetzenden Zykloidgetriebe von Nabtesco eignen sich für alle Anwendungen, in denen geringe Abtriebsdrehzahlen, eine hohe Positioniergenauigkeit sowie eine sehr konstante Abtriebsdrehzahl gefragt sind – vom Walzenantrieb bis zum Positionierer. Insbesondere größere Getriebe profitieren von der kompakten Bauweise ohne zusätzliche Vorstufen. Im Vergleich zu mehrstufigen Planetengetrieben sind Zykloidgetriebe ca. 50% kürzer und zudem deutlich steifer sowie leichter. Zudem bieten sie eine um 500% höhere Überlastsicherheit.

www.nabtesco.de
Nabtesco Precision Europe GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren