ETG-Mitgliederentwicklung seit 2003

Bild: Ethercat Technology Group

Die Nutzerorganisation ETG hat auf einer Presseveranstaltung aktuelle Zahlen veröffentlicht. Im Gründungsjahr 2003 ist die Organisation mit rund 33 Mitgliedern gestartet. Aktuell sind es rund 6.900 Mitglieder (Stand August 2022). Nach eigenen Angaben ist die Mitgliederanzahl seit 2014 jedes Jahr um 400 angestiegen. Bei der Mitgliederverteilung kommt der größte Teil der Unternehmen aus Europa mit 44% (davon aus Deutschland 19%). Aus Asien sind es 41%. Dahinter folgt Amerika mit einem Anteil von 13%.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.