DMG Mori weiter auf Wachstumskurs

Die DMG Mori erzielte in den ersten neun Monaten hohe Zuwachsraten: Der Auftragseingang stieg um +62% auf 1,93Mrd.€. Der Umsatz erhöhte sich um +11% auf 1,4Mrd.€. Im 3. Quartal erzielte das Unternehmen mit +68% einen deutlichen Anstieg beim Auftragseingang. Insbesondere das Neumaschinengeschäft nahm mit +84% signifikant zu. Insgesamt stiegen die Bestellungen auf 679,9Mio.€ und lagen damit sogar +14% über dem hohen Vor-Corona-Niveau 2019 (596,1Mio.€). Am 30. September waren 6.718 Mitarbeitende im Konzern beschäftigt (31.12.2020: 6.672). Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten erhöht DMG Mori nochmals die Prognosen: Für das Gesamtjahr 2021 plant der Konzern mit einem Auftragseingang von rund 2,5Mrd.€ (zuvor rund 2,25Mrd.€) und einem Umsatz von rund 2Mrd.€ (zuvor: 1,95Mrd.€).

Das könnte Sie auch Interessieren