All About Automation Essen und Chemnitz

Bild: untitled exhibitions GmbH

Die All About Automation findet als Präsenzmesse am 9. und 10. September in der Messe Essen und am 23. und 24. September in der Messe Chemnitz statt. In Essen werden rund 130 Unternehmen erwartet, in Chemnitz umfasst die Ausstellerliste 150 Firmen. Der Messeveranstalter Untitled Exhibitions will mit seinem Konzept ‚The Safest Place to Meet‘ so vielen Besuchern wie in den Vorjahren den Messebesuch ermöglichen. Dazu soll die Besucherfrequenz über Halbtagestickets und ausgeweitete Öffnungszeiten gesteuert werden. Zudem gibt es Hygiene- und Abstandsregeln. Des Weiteren wurde die Fläche der Messe um Bereiche mit Networking Tables vergrößert, so dass sich Aussteller und Besucher auch außerhalb der Messestände in Bereichen mit genügend Abstand treffen können. Die Themenschwerpunkte an den Talk Lounges sind in diesem Jahr IIoT, industrielle Kommunikation sowie moderne Robitik.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.