Kompakte Antriebe

B&R hat seine Serie motorintegrierter Antriebe um zwei besonders kompakte Varianten erweitert und deckt nun mit dem ACOPOSmotor-Portfolio einen Leistungsbereich von 283 W bis zu 2,3 kW ab.
B&R hat seine Serie motorintegrierter Antriebe um zwei besonders kompakte Varianten erweitert und deckt nun mit dem ACOPOSmotor-Portfolio einen Leistungsbereich von 283 W bis zu 2,3 kW ab. Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

B&R hat seine Serie motorintegrierter Antriebe um zwei kompakte Varianten erweitert. Die Geräte verfügen über einen leistungsstarken Prozessor und eignen sich z.B. für Maschinenanwendungen, bei denen es auf Positioniergenauigkeit und Synchronisation ankommt. In der kleinsten Ausführung haben die Geräte eine Flanschgröße von 60mm bei einer Länge von 125mm. Mit den neuen Varianten deckt das Acoposmotor-Portfolio des Herstellers einen Leistungsbereich von 283W bis zu 2,3kW ab.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.