Flexibles Antriebspaket

Bild: Festo AG & Co. KG

Mit einem Antriebssystem aus Antriebsregler CMMT-AS und Servomotor EMMT-AS will Festo durchgängige Antriebslösungen ermöglichen. Anwender sollen das komplette System in wenigen Minuten in Betrieb nehmen können. Der Servoregler ist konzipiert für dynamische Bewegungen in anspruchsvollen Anwendungen wie Montage- und Handhabungstechnik, Verpackungsmaschinen oder in der Elektronikindustrie. Über entsprechende Kommunikationsschnittstellen lässt er sich lückenlos in Steuerungsnetze einbinden – inklusive spezifischer Funktionsbausteine, z.B. von Siemens, Rockwell oder Beckhoff. Die Auto-Tuning-Funktion unterstützt die Inbetriebnahme rotativer und linearer Bewegungen. Der Anschluss des Motors über Einkabeltechnik reduziert den Installationsaufwand und spart Platz. Technisch zeichnet er sich durch ein niedriges Rastmoment aus. Eine schnelle Inbetriebnahme ermöglicht zudem das integrierte elektronische Typenschild. Die kostenlose Software Automation Suite vereint Parametrierung, Programmierung und Wartung elektrischer Automatisierungskomponenten in einem Programm. In nur wenigen intuitiven Schritten ermöglicht sie die Inbetriebnahme des gesamten Antriebspakets von der Mechanik bis hin zur Steuerung.

www.festo.com
Festo AG & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.