Positionsrückmeldung an stehenden Antrieben

Positionsrückmeldung an stehenden Antrieben

Der Efector Valvis ist für die Rückmeldung von Ventilpositionen an stehenden Antrieben bis 80mm Verfahrweg konzipiert. Durch seinen Einsatz entfällt die Montage mehrerer einzelner Positionsmelder an der Armatur. Das System arbeitet nach dem induktiven Wirkprinzip. Resultierend aus einer Auflösung von 0,2mm erkennt der Sensor selbst kleinste Veränderungen der Ventilposition. Über drei Schaltausgänge lässt sich die Stellung des Ventilkolbens zuverlässig anzeigen: Ventil offen, Ventil geschlossen oder eine beliebige Mittelstellung z.B. für den Reinigungsprozess. Drei farbige LEDs signalisieren hierbei den jeweils geschalteten Ausgang. Die Programmierung erfolgt mittels Tastendruck.

ifm electronic gmbh
www.ifm-consulting.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.