Optisches Positioniersystem für sicherheitskritische Anwendungen

Optisches Positioniersystem
für sicherheitskritische Anwendungen

Das optische, absolut messende Positioniersystem Apos Optic wurde speziell auf die besonderen Anforderungen von Elektrohängebahnen (EHB) abgestimmt. Das berührungslose Messsystem arbeitet mit einem störunempfindlichen DataMatrix-Code, der sich auf das Tragprofil oder blanke Flächen aufkleben lässt.

Für sicherheitsgerichtete Anwendungen lässt sich die Sicherheitsfunktion Safe Position mit Performance Level d, Kat.3 gemäß DIN EN ISO 13849-1 realisieren. (Bild: Paul Vahle GmbH & Co. KG)

Für sicherheitsgerichtete Anwendungen lässt sich die Sicherheitsfunktion Safe Position mit Performance Level d, Kat.3 gemäß DIN EN ISO 13849-1 realisieren. (Bild: Paul Vahle GmbH & Co. KG)

Er ermöglicht die absolute Positionserkennung bei einem maximalen Verfahrweg von bis zu 10.000m. Das System erreicht eine Lesegeschwindigkeit von 180m/min bei einer Auflösung von ±1mm. Zwei integrierte Kameras sorgen dabei für höchste Verfügbarkeit und Prozesssicherheit. Auch nach Spannungsabfall oder Wiederanlauf der Anlage liefert es sämtliche Absolutpositionen, ohne dafür eine Referenzbewegung zu erfordern.

Paul Vahle GmbH & Co. KG
www.vahle.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.