Multiachssystem der neuen Generation

Multiachssystem der neuen Generation

Mit seinem Multiachs-Umrichtersystem Movidrive modular stellt SEW-Eurodrive eine L?sung vor, die Bestandteil der neuen Elektronikgeneration Movi-C ist. Sie umfasst den kompletten Bereich der Antriebselektronik, begonnen von der Steuerungstechnik, ?ber Software und Umrichtertechnik sowie dezentrale Technik bis hin zur Motortechnik.

 (Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG)

(Bild: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG)

Movi-C soll zahlreiche Mehrwerte und deutliche Vorteile f?r die Anwender schaffen. Die neue, intuitive Engineering-Software Movisuite vereint intuitive Inbetriebnahme, Konfiguration und Diagnose – egal ob Standard- oder funktional sichere Komponenten, ob einzelne Umrichter oder gesamte Maschinen und Anlagen. Erg?nzend zur klassischen Programmierung reduzieren Software-Applikationsmodule die Komplexit?t. Ein weiterer Vorteil ist die Durchg?ngigkeit: Von der Steuerung bis zum Getriebemotor vertikal sowie durch alle Elektronikprodukte horizontal steht der gesamte Automatisierungsbaukasten zur Verf?gung. Auch in Hinblick auf die Performance will der Anbieter neue Ma?st?be setzen: So kann das Multiachssystem z.B. bei Einsatz des Movi-C-Controllers Power bis zu 32 interpolierte Achsen in 1ms regeln. Weitere Vorteile bieten Einkabeltechnik, Doppelachsmodule sowie integrierte Sicherheitstechnik in allen Achsen. Ein 24V-Energiesparmodus, R?ckspeisemodule oder Energiespeicher runden die neue Generation ab.

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
www.sew-eurodrive.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.