Messumformer mit RFID-Kommunikation

Messumformer mit RFID-Kommunikation

Die Messumformer zur DIN-Schienenmontage TXDIN401 und TXDIN402 setzen Temperatur- oder Prozesssignale in ein linearisiertes 4 bis 20mA DC-Ausgangssignal um. In Verbindung mit einem 16-Bit-A/D-Wandler sorgen die Messumformer für eine hohe Genauigkeit. Der 4 bis 20mA DC-Ausgang kann auf den gewünschten Eingangsbereich skaliert werden. Durch die Programmierung per RFID/NFC und das TX400-RFID-Programmiergerät kann der Anwender alle Kalibrierungs- und Einstellabläufe ohne jede Verdrahtung des Messumformers ausführen. Einfach das Programmiergerät an den USB-Port eines PCs anstecken, die Konfigurationssoftware starten und den Messumformer auf das Programmiergerät legen, mehr ist nicht erforderlich.

Beide Messumformer verfügen über eine Datenlogger-Funktion zur Aufzeichnung des Eingangssignals. (Bild: Omega Engineering GmbH)

Beide Messumformer verfügen über eine Datenlogger-Funktion zur Aufzeichnung des Eingangssignals. (Bild: Omega Engineering GmbH)

OMEGA Engineering GmbH
www.omega.com

Das könnte Sie auch Interessieren