AS-i-Motormodule für den Einsatz im Kabelkanal

AS-i-Motormodule für den Einsatz im Kabelkanal

Neu im Sortiment bei Bihl+Wiedemann sind die beiden AS-i-Motormodule BW3278 und BW3290. Deren Gehäuse bietet eine besonders flache Bauform von 90x60x18mm, die auch eine Unterbringung in Kurven von Förderstrecken ermöglicht. Damit eignen sich die Geräte für vielfältige Montagesituationen in den Kabelkanälen von Fördersegmenten, Pufferstrecken und anderen Materialflussapplikationen.

AS-i Motormodul BW3278 von Bihl+Wiedemann für den Einsatz im Kabelkanal (re.) mit integriertem Passivverteiler (li.) (Bild: Biehl+Wiedemann GmbH)

AS-i Motormodul BW3278 von Bihl+Wiedemann für den Einsatz im Kabelkanal (re.) mit integriertem Passivverteiler (li.) (Bild: Biehl+Wiedemann GmbH)

Die Motormodule, an die je zwei 24V-Rollenantriebe von Itoh Denki bzw. Interroll oder Rulmeca angeschlossen werden können, verfügen jeweils über einen gemischten Ein- und Ausgangs-Slave und einen integrierten Passivverteiler. Die Eingänge werden aus AS-i versorgt, die Ausgänge aus 24V Hilfsenergie. Die Drehinformationen werden über einen AS-i-AB-Slave übertragen und die entsprechende Geschwindigkeit über AS-i Parameter definiert. Der Anschluss an AS-i und AUX erfolgt über Profilkabel.

Bihl+Wiedemann GmbH
www.bihl-wiedemann.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.