3D-Softwareplattform für bessere Scan-Ergebnisse

Bild: Ametek GmbH Division Creaform

Bei der Version 9.0 der 3D-Softwareplattform Vxelements von Creaform wurde die User Experience weiter verbessert und die Benutzerfreundlichkeit erhöht. So wird das Viewer Tool zum Teilen von Daten verwendet. Auch für die neusten 3D-Scannern der Firma ist die Plattform einsetzbar und erlaubt es, Scans mit verschiedenen Auflösungen, um Details, Kanten und starke Krümmungen besser nachbilden zu können. Durch die neuen Funktionen Netz ebnen, Berandungen extrudieren und Berandungen erweitern ist eine vereinfachte Nachbearbeitung von 3D-Scandaten möglich. Zudem wurde die Erstellung von Roboterpfaden vereinfacht.

Ametek GmbH Division Creaform

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.