3D-Plattform für virtuelle Inbetriebnahmen

Die virtuelle Inbetriebnahme ist heute fester Bestandteil im Entwicklungsprozess von Maschinenbauern. Entsprechende Lösungen bieten Möglichkeiten, um Kosten zu sparen, Planungszeiten zu verkürzen, das Risiko von Fehlern zu reduzieren und vieles mehr. Mit zusätzlichen Features in der Simulationsplattform Visual Components bietet Dualis als Vertriebspartner dieser 3D-Lösung jetzt ein verbessertes Werkzeug für die virtuelle Inbetriebnahme. Dies und mehr zeigt Dualis auf der Messe SPS – smart production solutions in Nürnberg vom 23. bis zum 25. November 2021 in Halle 5 am Stand 258. Die 3D-Simulationsplattform Visual Components ist Rüstzeug für Fabrikplaner sowie Roboterprogrammierer und kommt unter anderem zur dreidimensionalen Robotersimulation sowie für Materialfluss- und Anlagenplanungen zum Einsatz.

www.dualis-it.de

Dualis GmbH IT Solution

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Universal Robots A/S
Bild: Universal Robots A/S
Automatische 
Verschleißmessung

Automatische Verschleißmessung

Auch in Lehr- und Forschungseinrichtungen gewinnen Automatisierungstechnologien zunehmend an Bedeutung. Für das IfW Stuttgart hängt das Zeitalter der
Industrie 4.0 eng mit Lösungen aus den Bereichen
Robotik und Messtechnik zusammen. Cobots kombiniert mit einem 3D-Messsensor von Bruker Alicona
sorgen dafür, dass die Verschleißmessung automatisch und ohne Umspannen des Werkzeugs erfolgen kann.

Bild: Optalio GmbH
Bild: Optalio GmbH
Leistung ankurbeln

Leistung ankurbeln

Obwohl Ingenieure Maschinen und Anlagen kontinuierlich verbessern, bleibt ihnen das komplette Potenzial im laufenden Betrieb häufig verborgen. Daten- und KI-getriebene Analysen können hier Licht ins Dunkel bringen – und eine Vielzahl an positiven Effekten bewirken, wie die Performance von Maschinen verbessern oder neue Erkenntnisse über Produktionsprozesse gewinnen, wie die Lösung von Optalio zeigt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige