Umsatz in der deutschen Elektroindustrie im 1. Quartal

Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

Der aggregierte Umsatz der heimischen Elektrounternehmen übertraf mit 47,9Mrd.€ in den ersten drei Monaten seinen entsprechenden Vorjahreswert um 3,1%. Hier nahmen die Inlandserlöse nur um 1,2% auf 22,2Mrd.€ zu, wohingegen sich der Auslandsumsatz um deutlich stärkere 4,7% auf 25,7Mrd.€ verbessern konnte. Die Erlöse mit Kunden aus dem Euroraum wuchsen zwischen Januar und März um 3,7% auf 9,4Mrd.€. Der Umsatz in den Drittländern lag bei 16,3Mrd.€ und damit um 5,3% höher als im Vorjahreszeitraum.

Das könnte Sie auch Interessieren