HMS Networks: Marktanteile industrieller Netzwerke 2022
Bild: HMS Industrial Networks GmbH

HMS Networks analysiert jedes Jahr den Markt für industrielle Netzwerke, um die Verteilung neu angeschlossener Knoten in der Fabrikautomation abzuschätzen. Der diesjährigen Studie zufolge wächst der Markt für industrielle Netzwerke 2022 voraussichtlich um 8%. Mit einem Wachstum von 10% erobert Industrial Ethernet weiterhin Marktanteile. Der Anteil von Industrial Ethernet an neu installierten Knoten in der Fabrikautomation weltweit liegt jetzt bei 66% (gegenüber 65% im letzten Jahr). Ethernet/IP und Profinet teilen sich mit jeweils 17% Marktanteil den ersten Platz. Ethercat holt auf und erreicht mit 11% erstmals einen zweistelligen Marktanteil. Modbus-TCP entwickelt sich ebenfalls gut und erreicht einen Marktanteil von 6%. Der Marktanteil von Feldbussen liegt bei 27%, verglichen mit 28% im letzten Jahr. Dennoch kommt HMS zu dem Schluss, dass trotz des Verlusts von einem Prozent Marktanteil die tatsächliche Anzahl der neu installierten Feldbusknoten im Jahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 4 % steigen wird, nachdem sie mehrere Jahre lang rückläufig war. Als Grund dafür wird angenommen, dass das produzierende Gewerbe in unsicheren Zeiten etablierte industrielle Netzwerklösungen bevorzugt. Profibus bleibt der am häufigsten installierte Feldbus mit 7% Marktanteil, gefolgt von Modbus-RTU mit 5% und CC-Link mit 4%. Die Modbus-Standards TCP und RTU werden im Jahr 2022 zusammen 11% des Marktes ausmachen. Wireless-Netzwerke wachsen um 8 % und bleiben bei einem Marktanteil von 7 %. Nach Regionen betrachtet sind Ethernet/IP und Profinet in Europa und im Nahen Osten führend, gefolgt von Profibus und Ethercat. Andere beliebte Netzwerke sind Modbus (RTU/TCP) und Ethernet Powerlink. Der US-amerikanische Markt wird von Ethernet/IP dominiert, wobei sich Ethercat dort stark entwickelt und Marktanteile hinzugewinnt. Profinet führt den fragmentierten asiatischen Markt an, gefolgt von Ethernet/IP und den ebenfalls starken Netzwerken CC-Link/CC-Link IE Field, Ethercat, Profibus und Modbus (RTU/TCP).

HMS Industrial Networks GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Vecoplan AG
Bild: Vecoplan AG
IoT-basierte Services

IoT-basierte Services

Vecoplan nutzt bereits seit 2008 Fernzugriffsfunktionen für seine Maschinen. Mithilfe des IoT-Spezialisten Ixon hat der Maschinenbauer dieses Angebot ausgeweitet und bietet heute sogar Kameraüberwachung für seine Recyclingmaschinen an.

Bild: ISW Universität Stuttgart
Bild: ISW Universität Stuttgart
SDM in der Anwendung

SDM in der Anwendung

Software-defined Manufacturing (SDM) ist eine technische und methodische Lösung, um Produktionssysteme kontinuierlich an sich ändernde Anforderungen anzupassen. Nötig sind zunächst per Software anpassbare Komponenten wie Roboter oder Transportsysteme. Das große Potenzial an Wandelbarkeit und Optimierungsfähigkeit geht auch mit hoher Komplexität einher. Deshalb wird in einem Demonstrator gezeigt, wie die Vorteile praxisgerecht nutzbar gemacht werden.

Anzeige

Anzeige

Anzeige