Deutsche Elektroexporte zuletzt weiter im Plus

Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie sind im Februar weiter gestiegen: Mit einem Zuwachs von 6,6% gegenüber Vorjahr kamen sie auf einen Wert von 18,4Mrd.€. „Auswirkungen des Ukraine-Kriegs spiegeln sich in diesen Zahlen noch nicht wider, diese werden erst ab dem nächsten Berichtsmonat erkennbar sein“, so ZVEI-Finanzexperte Dr. Andreas Gontermann. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres erhöhten sich die Branchenausfuhren um 5,1% auf 36,1Mrd.€. Demgegenüber entwickelten sich die Einfuhren erneut deutlich dynamischer. Im Februar kletterten sie um 15,8% auf ebenfalls 18,4Mrd.€. Von Januar bis Februar beliefen sich die Elektroimporte auf 38,4Mrd.€ (+14%).

Das könnte Sie auch Interessieren