Deutsche Elektroexporte nach Polen 2019

Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

Für die deutsche Elektroindustrie war Polen auch 2019 ein wichtiger Abnehmer. Im vergangenen Jahr summierten sich die heimischen Branchenausfuhren ins östliche Nachbarland auf 10,1Mrd.€, womit sie ihren entsprechenden Vorjahreswert um 3% übertrafen und im Kunden-Ranking an 6. Stelle lagen. Das Wachstum der Exporte nach Polen war ab 2004 deutlich dynamischer als das der Elektroausfuhren insgesamt, die sich 2019 um 2,7% auf 216,5Mrd.€ erhöhten. Der Anteil der Lieferungen nach Polen an den gesamten Branchenausfuhren beträgt mittlerweile rund 5%. Seit 2003 haben sich die deutschen Elektrolieferungen nach Polen mehr als vervierfacht.

www.zvei.org
ZVEI e.V.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.