Hohe Präzision auf kleinem Raum

Bild: Feinmess Suhl GmbH

Feinmess Suhl ergänzt das Portfolio um den Kleinlängenmesser KLM 120. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Längenkomparators KLM 60. Neben einem innovativen Design wird das neue Modell durch die zusätzliche Messsysteme in der Y- und Z-Achse zu einem vollwertigen Universal-Längenmesser. Die horizontalen Längenmesssysteme von Feinmess Suhl sind für die Innen- und Außenmessung an zahlreichen Messobjekten geeignet. Durch den inkrementalen Quarzglasmaßstab mit nur geringem Ausdehnungskoeffizienten und die Einhaltung des Abbe’schen Komparatorprinzips erreichen sie eine hohe Messgenauigkeit.

Messstrecke und Messsystem liegen in einer Achse. Der Kleinlängenmesser KLM 120 – mit seinem verbesserten Bedienkonzept – wird vor allem für Gewindemessungen und Messungen an Messstiften, Messringen, Messuhren sowie jeglichen Arten von Lehren verwendet. Außerdem kommt das Gerät in Kalibrierlaboren oder Messräumen sowie der fertigungsnahen Messung von Präzisionsteilen zum Einsatz. Vorgestellt wird der KLM 120 von Feinmess Suhl auf der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung CONTROL in Stuttgart vom 3. bis zum 6. Mai 2022 in Halle 3, Stand 3420.

Das könnte Sie auch Interessieren