Vorstandswahl AS-International

Vorstandswahl AS-International

Im Dezember des vergangenen Jahres fand die jährliche Mitgliederversammlung der AS-International Association statt. Einer der wichtigsten Punkte der Mitgliederversammlung war die Wahl des Vorstandes sowie die Wahl der Technischen Kommission. Die Mitglieder haben den Vorstandsvorsitzenden Jochen Bihl, Bihl+Wiedemann, mit 100% der Stimmen in sein Amt wiedergewählt. Ebenfalls mit jeweils 100% der Stimmen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Stephan Luber von Siemens als stellvertretender Vorsitzender, Dr. Andreas Schiff von ICS als Schatzmeister sowie Dr. Thomas Sebastiany von Pepperl+Fuchs als Leiter der technischen Kommission.

AS-International Association e.V.
www.as-interface.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Maschinenfabrik 
Made in Stuttgart

Maschinenfabrik Made in Stuttgart

Die Stuttgarter Maschinenfabrik stellt eine vollständig digitalisierte Produktionsumgebung dar, in der vom Kunden individualisierte Produkte selbstorganisiert hergestellt werden. Dafür ist eine neue technologische Infrastruktur in Kombination mit einem durchgängigen Einsatz von digitalen Zwillingen erforderlich. Das erlaubt eine hohe Freiheit bei der Entwicklung von neuen Anwendungen und die nötige Flexibilität im Maschinenpark. Die Artikelserie soll beispielhafte Aspekte der Stuttgarter Maschinenfabrik beleuchten, um das Umsetzungsprojekt vorzustellen.