Montageinsel für Getriebemotoren

Montageinsel für Getriebemotoren

Industrie 4.0 ist einer der großen Trends in der heutigen Zeit. Die intelligente Vernetzung von Menschen, Maschinen und Produkten ist dabei einer der Treiber. SEW-Eurodrive zeigt dafür auf der Hannover Messe komplette Lösungen. Das Hauptmessemodell zeigt, anhand einer realen Montageinsel für Getriebemotoren, Logistikprozesse mit flexiblen, autonomen Logistikassistenten. Das komplette Portfolio des Anbieters kommt dabei zum Einsatz, von Antriebstechnik über Steuerungs- und Automatisierungstechnik bis hin zu Energieversorgung und Visualisierung. Auf der Messe kann der Besucher anhand einer der Gaming-Welt angelehnten Steuerung ein Produkt in den Auftragsprozess einplanen, priorisieren und in Auftrag geben. Darüber hinaus ist SEW-Eurodrive auch mit vielen Neu- und Weiterentwicklungen in Hannover vertreten. So zeigt das Unternehmen beispielsweise Lösungsansätze zum Thema Condition Monitoring bei mechachtronischen Industriegetrieben.

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
www.sew-eurodrive.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.