Leitungen für Schleppketten nun auch mit PUR-Mantel

Leitungen für Schleppketten nun auch mit PUR-Mantel

Kabel für Schleppketten müssen hohe Standfestigkeit bei möglichst kleinen Biegeradien aushalten. Hinzu kommen, je nach Anwendung, möglicherweise noch hohe Verfahrbeschleunigungen und harte industrielle Umweltbedingungen. Die Gogaflex Schleppkettenleitungen von Gogatec gibt es neben der PVC-Standardausführung auch mit PUR-Mantel und Polyolefin oder TPE-Adern, ungeschirmt und geschirmt. Hier werden die Kabel- und Aderisolierungen dünner ausgelegt und damit die Biegeradien entsprechend verkleinert, sodass eine Dauerbewegung auch auf engstem Raum möglich ist. Die PUR-Leitungen haben einen Längsstrich, der dem Monteur hilft die Leitung torsionsfrei zu verlegen. Sie ermöglicht darüber hinaus eine Kontrolle, ob sich das Kabel bei Bewegung verdreht. Bus-Leitungen für die unterschiedlichen Feldbusse sowie kombinierte Servoleitungen mit Adern für Leistung und Elektronik in einem Kabel für Motoren diverser Hersteller sind damit in hoher Qualität möglich. Zusätzlich weisen die Schleppkettenleitungen eine cURus-Approbation auf.

GOGATEC GmbH
www.gogatec.com

Das könnte Sie auch Interessieren