EtherNet/IP-Module in Schutzart IP67 für Rollenantriebe

EtherNet/IP-Module
in Schutzart IP67 für Rollenantriebe

Molex stellt ein auf ODVA-Konformität getestetes und entsprechend zugelassenes EtherNet/IP-I/O-Modul in Schutzart IP67 zum Anschluss von Rollenantrieben vor. Die platzsparenden Brad-HarshIO-Module lassen sich auf Maschinen montieren und dienen dem direkten Anschluss von industriellen Steuerungen an I/O-Einheiten, auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen.

 (Bild: Molex Deutschland GmbH)

(Bild: Molex Deutschland GmbH)

Aufgrund der Möglichkeit, bis zu vier Rollenantriebe anzuschließen, sind die Module eine kostensparende Lösung für Förderanlagen. Mit einem nach IP67 ausgelegten Gehäuse bieten die Module Schutz vor eindringendem Staub und Feuchtigkeit in hoch schwingungsbelasteten Umgebungen. Die Montage auf der Maschine spart Platz im Schaltschrank und senkt die Kosten für die Verdrahtung im Feld. Ein integrierter 2-Port-Switch mit 100MB/s ermöglicht eine Voll-Duplex-Datenübertragung und eine Daisy-Chain-Verdrahtung. Das Modul unterstützt acht digitale Eingänge mit vier digitalen und vier analogen Ausgängen zur Steuerung der Drehzahl des Antriebs. Neben einem integrierten Kurzschluss- und Überstromschutz sind die Module auch mit Diagnose-LEDs zur visuellen Anzeige des Netzwerk-, Stromversorgungs- und I/O-Status ausgestattet.

Molex Deutschland GmbH
www.molex.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.