Box-PC informiert Anwender über drohende Systemausfälle

Box-PC informiert Anwender
?ber drohende Systemausf?lle

Die neuen Box-PCs von TCI sind mit einem selbst entwickelten Board ausgestattet, in das ein Condition Monitoring System integriert ist. Dieses ?berpr?ft permanent s?mtliche relevanten Systemparameter.

F?r die Motion-Control-Konfiguration in der SPS hat Yaskawa das Sigma-7-Portfolio in das Vipa Tool Speed7 Studio integriert. (Bild: Yaskawa Europe GmbH)

F?r die Motion-Control-Konfiguration in der SPS hat Yaskawa das Sigma-7-Portfolio in das Vipa Tool Speed7 Studio integriert. (Bild: Yaskawa Europe GmbH)

?ber einen drohenden Ausfall wird der Anwender unmittelbar per Email und eine Meldung auf dem Display informiert. Neben der Ferndiagnose ?ber LAN oder Internet sind Prognosen ?ber die verbleibende Lebensdauer von mechanisch drehenden Teilen wie L?fter oder Festplatten m?glich. Durch intelligente Algorithmen wird die Leistungsaufnahme des Systems angepasst, falls die Temperatur in einen kritischen Bereich kommt. Damit kann die laufende Charge zu Ende produziert werden. Die Servicearbeiten erfolgen im n?chsten Wartungsfenster. Das bringt dem Anwender einen zweifachen Nutzen: Es werden ungeplante Ausfallzeiten vermieden und es entfallen fixe Service-Intervalle, in denen noch funktionierende Teile vorsorglich ausgetauscht werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.