Spritzgießmaschinen und Extruder auf Betriebstemperatur bringen

Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

Das Softwarepaket Mapp Temperature von B&R bietet eine vorprogrammierte Methode zum Aufheizen von Maschinen und Anlagen. Der sogenannte Soft-Start heizt per Knopfdruck alle Maschinenkomponenten homogen auf und schont dadurch die Heizelemente. Zudem sollen durch das gleichmäßige Aufheizen mechanische Spannungen reduziert werden und Flüssigkeitsrückstände in der Maschine können kontrolliert verdampfen. Die notwendigen Einstellungen wie die Zieltemperatur lassen sich ein der Software konfigurieren. Auch einzelne Zonen können individuell angepasst oder wenn nötig ausgenommen werden.

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.