Neue Apps für kontaktlosen Support und direkte Ersatzteilbestellungen

Mit den zwei neuen Apps Zpare und Zolve bietet Zahoransky seinen Kunden die Möglichkeit, Ersatzteilbestellungen direkt auszulösen sowie bei technischen Fragen einen Zahoransky-Mitarbeiter online zuzuschalten. Dieser direkte Draht zum Maschinen- und Teileservice soll einen eventuellen Stillstand in der Produktion verkürzen und das Fehlerpotenzial bei Wartungsarbeiten sowie Reparaturen verringern.
ZPARE von ZAHORANSKY erleichtert die Ersatzteilbestellung
ZPARE von ZAHORANSKY erleichtert die ErsatzteilbestellungBild: Zahoransky AG

Mit der Zpare-App kann die sichere, schnelle und automatische Erkennung sowie Bestellung von Ersatzteilen rein über die Kamerafunktion des Smartphones ausgelöst werden. Die abfotografierte Produkt-Identifikationsnummer wird in der App mittels integrierter künstlicher Intelligenz erkannt, erscheint zur Überprüfung in einer Auswahlliste und lässt sich nach Auswahl der Menge mit einem Klick direkt an den Ersatzteilservice von Zahoransky senden. Ergänzend dazu – oder zur Fehlerbehebung sowie bei allgemeinen Wartungsarbeiten – bietet die neue Zolve-App die Möglichkeit, über Live-Video- und -Audio-Streaming einen Service-Experten online zuzuschalten. Dadurch steht der Support direkt an der Maschine zur Verfügung und der Kunde wird in die Lage versetzt, Reparaturen oder Wartungsprozesse unter fachkundiger Anleitung in Eigenregie vorzunehmen.

Dazu Artur Seger, Leiter After Sales bei Zahoransky: „In produzierenden Unternehmen müssen sämtliche Zeiten der Unproduktivität, egal ob geplant oder nicht, so kurz wie möglich gehalten werden. Unsere zwei neuen Apps leisten dieser Vorgabe nun auf digitalem Weg einen gewaltigen Vorschub.“

Das könnte Sie auch Interessieren