Condition Monitoring für Förderanlagen
Bild: K.A. Schmersal Holding

Die Schmersal-Gruppe hat eine neue Lösung für Condition Monitoring entwickelt. Das neue Online-Monitoringsystem HX270 für Förderbänder des Schmersal-Systempartners Roxon erfasst Prozess- und Diagnosedaten und wertet diese aus.

Der HX270 ermöglicht eine optische 3D-Bandoberflächenabtastung in Echtzeit sowohl für die Material- als auch für die Laufseite des Förderbandes. Dank der Hochgeschwindigkeits-Präzisionsscans mit neuartigen 3D-Bildanalysealgorithmen können Veränderungen und Schäden aller Art an der Bandoberfläche vollautomatisch 24/7 erkannt werden. Mit der optionalen Banddickenmessung bietet das System eine vollwertige Condition-Monitoring-Lösung, die eine smarte Wartung- und Instandhaltung ermöglicht. Dadurch können sowohl die Prozesskosten als auch die Kosten für Produktionsausfall deutlich reduziert werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Bild: Vecoplan AG
Bild: Vecoplan AG
IoT-basierte Services

IoT-basierte Services

Vecoplan nutzt bereits seit 2008 Fernzugriffsfunktionen für seine Maschinen. Mithilfe des IoT-Spezialisten Ixon hat der Maschinenbauer dieses Angebot ausgeweitet und bietet heute sogar Kameraüberwachung für seine Recyclingmaschinen an.

Bild: ISW Universität Stuttgart
Bild: ISW Universität Stuttgart
SDM in der Anwendung

SDM in der Anwendung

Software-defined Manufacturing (SDM) ist eine technische und methodische Lösung, um Produktionssysteme kontinuierlich an sich ändernde Anforderungen anzupassen. Nötig sind zunächst per Software anpassbare Komponenten wie Roboter oder Transportsysteme. Das große Potenzial an Wandelbarkeit und Optimierungsfähigkeit geht auch mit hoher Komplexität einher. Deshalb wird in einem Demonstrator gezeigt, wie die Vorteile praxisgerecht nutzbar gemacht werden.

Anzeige

Anzeige

Anzeige