FTS-Plattform für Cobots

Bild: Enabled Robotics ApS

Die selbstfahrende Plattform ER-Ability von Enabled Robotics wurde speziell für kollaborative Roboter entwickelt. Sie verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die die einfache Einrichtung und Anpassung der jeweiligen Anwendung ermöglichen soll. Mithilfe der mobilen Plattform können Roboter z.B. Kartons aus dem Lager holen und in Regalsystemen bereitstellen oder mehrere Maschinen bedienen. Denkbar wäre auch das Sammeln von Proben oder das Durchführen von Messungen zur Qualitätskontrolle. Die Plattform ist mit einem dynamischen Positionssystem ausgestattet, das die millimetergenaue Kalibrierung des Roboters an die Umgebung erlaubt. Hinzu kommen eine integrierte Statusleuchte, ein Edelstahlkopf mit M6-Gewinde für die Montage von Werkzeugen sowie ein Halter für Teach Pendants und die Verkabelung.

www.enabled-robotics.com
Enabled Robotics

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.