Zerstäuber mit kleiner Bauform

Bild: Sommer-Technik GmbH

Der Zwerg-Sprüher von Sommer-Technik ist kleiner als ein Fingernagel. Damit ist er auch geeignet für den nachträglichen Einbau einer Beölungseinrichtung. Die Feineinstellung der Sprühmenge erfolgt über eine Justierschraube am Zerstäuberkopf. Die Luftzufuhr für die Venturidüse wird über das mitgelieferte Drosselventil am Ende des Pneumatikschlauchs eingestellt.

Bei anstehender Druckluft wird sofort zerstäubt. Der Zerstäuber arbeitet dauernd oder taktweise mit Hilfe eines 2/2 Wege-Ventils. Dafür ist eine passende, einfach zu bedienende Steuereinheit namens ‚Blasautomat‘ bei Sommer-Technik erhältlich.

Neben der bekannten Messingversion fertigt das Unternehmen den Zerstäuber nun aufgrund vermehrter Anfragen auch in Edelstahl AISI 303.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.