Wirtschaftliche HKW-Schrägkugellager

Bild: HECHT Kugellager GmbH & Co. KG

Zum stets lieferbaren Komplettangebot von Hecht Kugellager gehört eine große Produktpalette von Schräglagern in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien für alle gängigen Wellendurchmesser. Als wirtschaftliche Qualitätslösung stehen u.a. robuste einreihige Schrägkugellager der Hecht-Eigenmarke HKW mit verschiedenen Nenndruckwinkeln in abgedichteter oder offener Bauform zur Verfügung. Die eine Normtoleranz nach DIN 628 aufweisenden Lager sind für die Aufnahme von radialen und axialen Kräften in einer Richtung konstruiert. Neben Schrägkugellagern aus 100Cr6-Wälzlagerstahl bietet der Hersteller auch sehr reibungsarme Varianten mit Kugelkäfig aus widerstandsfähigem Polyamid (PA66) an. Einreihige Schrägkugellager werden meist paarweise in Anwendungen mit hoher Spielfreiheit wie bspw. an Spindeln und in Motoren mit vertikaler Achslage installiert. Universalvarianten können auch ohne Passscheiben paarweise in O-, X- oder Tandem-Anordnung montiert werden. Für die Aufnahme von beidseitig großen Axialkräften etwa beim Einsatz in Pumpen, Landmaschinen oder Kompressoren führt das Unternehmen doppelreihige Schräglager mit und ohne Füllnut im Programm.

Das könnte Sie auch Interessieren