Namur-Tieftemperaturventile bis -50°C

Bild: Airtec Pneumatic GmbH

Für den Einsatz in frostigem Umfeld hat Airtec neue elektrisch betätigte Namur-Tieftemperaturventile der Baureihe TMN-05 in Ausführungen mit 3/2- und 5/2-Wegen entwickelt. Diese monostabilen Kolbenschieber-Ventile halten Umgebungstemperaturen von -50 bis +60°C stand. Mit einer Nennweite von 7mm sind sie für einen Arbeits- und Steuerdruck von 2,5…10 bar bei Durchflussmengen von 950 bzw. 1.100Nl/min ausgelegt. Das Ventil wird durch Zuschaltung der Spannung umgesteuert und ist zusätzlich mit einer rastenden Handhilfsbetätigung ausgestattet, die sich mittels Schraubendreher betätigen lässt. Die Schutzart IP65 bietenden TMN-05-Ventile im eloxierten Aluminium-Gehäuse verfügen über Dichtungen aus NBR, FKM und MVQ. Die Innenteile sind aus rostfreiem Stahl und Messing gefertigt. Befestigungsschrauben, Codierstift und O-Ringe gehören zum Lieferumfang.

Airtec Pneumatic GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren