Neue Studie von Item zur Digitalisierung im Maschinenbau

Wie digital ist der Maschinenbau 2020? Wie ist die Situation in anderen Ländern? Ist der digitale Wandel dort bereits vollzogen? In einer Studie von Item Industrietechnik wurden Unternehmen über aktuelle Entwicklungen im Digital Engineering befragt. Bereits in der Vorgänger-Studie aus 2018 zeigte sich, dass digitalisierte Prozesse und kurze Durchlaufzeiten die Anforderungen an die Konstruktion von Anlagen und Betriebsmitteln im Maschinenbau verschärfen. Daran hat sich auch 2020 nichts geändert. So gehen 67% davon aus, dass Anwenderkenntnisse in zahlreichen Softwareprogrammen noch mehr an Bedeutung gewinnen werden. Die Studienergebnisse zeigen zudem, dass sowohl deutsche als auch französische Unternehmen den Fortschritt im Bereich Digitalisierung in ihrem Land im Vergleich zu anderen Ländern als mittelmäßig bis eher schlecht bewerten. In Deutschland spielt die Angst vor Datendiebstahl in diesem Zusammenhang eine große Rolle.

item Industrietechnik GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren