Elektromarkt in Polen 2020

Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen, 2019-2021 gemäß ZVEI-Prognose

Nach vorläufigen Berechnungen des ZVEI dürfte Polens Marktvolumen 2020 rund 26Mrd.€ betragen. Damit steht Deutschlands östlicher Nachbar für den sechstgrößten Elektromarkt in der EU und belegt Rang 25 im globalen Vergleich. Für 2021 geht der ZVEI – im Zuge der zu erwartenden globalen Erholung nach der Corona-Pandemie – von einem Zuwachs in Höhe von 7% aus. Dabei übersteigt die polnische Produktion (von 28,5Mrd.€) bereits seit 2014 jeweils den Inlandsmarkt. Entsprechend erzielte Polen seitdem kontinuierlich jährliche Exportüberschüsse bei elektrischen und elektronischen Gütern.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: COSCOM Computer GmbH
Bild: COSCOM Computer GmbH
Wenn aus Daten Wissen wird

Wenn aus Daten Wissen wird

Erst wer alle wichtigen Daten seiner Fertigung im Zugriff hat, kann seine kostenintensiven Faktoren wie CNC-Maschinen und Arbeitskräfte bestmöglich organisieren, um effizient zu produzieren, seine Qualität auf hohem Niveau abzusichern und den Ausschuss zu verringern. Eine zentrale Datenplattform, beispielsweise von Coscom, hilft hierbei.