Individuelle Führung von Busleitungen

Bild: Pflitsch GmbH & Co. KG

In automatisierten Prozessen und Maschinen müssen eine Vielzahl unterschiedlicher Daten-, Steuerungs- und Energiekabel durch Anlagen geführt werden. Mit 13 verschiedenen Querschnitten von 50mm x 50mm bis 600mm x 150mm (B x H) und etwa 80 Formteilen je Größe ermöglicht der Pflitsch Industrie-Kanal die betriebssichere Kabelführung für unterschiedlichste Kabelvolumina. Die geschlossenen Kabelkanäle aus Stahlblech, Aluminium oder Edelstahl schützen die Kabel über den gesamten Streckenverlauf und verfügen über abnehmbare oder klappbare Deckel, die per Drehriegel, Klappbügel- oder Kniehebelverschluss sicher mit dem Kanalkorpus verriegelt werden. An jeder Kanalstelle können Kabel einfach eingelegt sowie entnommen werden, sodass sich notwendige Modifikationen an den bereits verlegten Kabeln einfach vornehmen lassen. An Formteilen stehen verschiedene Eckverbinder, T-Stücke und Kreuzungen, einstellbare Biege- und Winkelstücke zur Verfügung. Über Teleskop- und Schlauchteile lassen sich Höhen- und Weitendifferenzen sicher ausgleichen. Der Potenzialausgleich zwischen Kanal- und Formteilen erfolgt automatisch beim Verschrauben der Elemente über Sperrzahn-Sicherungsschrauben.

Pflitsch GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Mobile Function GmbH
Bild: Mobile Function GmbH
Digitale Monteurdisposition

Digitale Monteurdisposition

Ein deutscher Spezialist für Antriebs- und Energielösungen für unterschiedliche Branchen wickelt über eine Field-Service-Management-Plattform seine Monteurdisposition und den Innendienst ab. Das digitale und mobile Tool löst analoge Prozesse und die bisherige Dokumentation auf Durchschlagspapier ab. Das Krefelder Familienunternehmen gewinnt so Transparenz und Überblick über die Abläufe und erleichtert die Aufgaben der Servicetechniker vor Ort.

Bild: Wittenstein SE
Bild: Wittenstein SE
Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Veränderungen in Aufsichtsrat und Vorstand bei Wittenstein

Im Vorstand und Aufsichtsrat von Wittenstein gibt es Änderungen: Dr. Manfred Wittenstein, der als bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender mit Ablauf der regulären Amtsperiode auf der Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, wird das Gremium weiterhin als Ehrenvorsitzender unterstützen. Dr. Anna-Katharina Wittenstein wechselt nach gut sieben Jahren im Vorstand in den Aufsichtsrat des Unternehmens.