Engel erweitert Portfolio für Packaging

Bild: Engel Austria GmbH

Mit der neuen duo speed Spritzgießmaschine vereint Engel im Bereich hoher Schließkräfte Produktivität und Effizienz mit kurzen Zykluszeiten. Verfügbar mit Schließkräften von 5.000 bis 11.000kN, richtet sich der neue Großmaschinentyp an Hersteller von Eimern sowie Lager- und Transportbehältern. Die neue Spritzgießmaschine basiert auf der duo Plattform und wurde sowohl auf der Schließ- als auch Spritzseite gezielt an die Anforderungen von Verpackungsanwendungen angepasst. Mit Trockenlaufzeiten zwischen 2,35 und 3,4 Sekunden ist die duo speed laut Engel die schnellste Zweiplattenspritzgießmaschine am Markt.

Besonders sauber und energieeffizient

Dank freiliegender Holme haben die Spritzgießmaschinen der duo-Baureihen einen sauberen Werkzeugbereich und erreichen eine hohe Energieeffizienz. Die duo speed arbeitet mit der energiesparenden Servohydraulik ecodrive mit Betriebspunktoptimierung und ist mit einem elektromotorischen Schneckenantrieb ausgeführt. Für ein besonders schnelles Einspritzen kommen optimierte Akkumulatoren zum Einsatz. Sie erlauben ein bedarfsabhängiges Laden der Akkus, was die Energieeffizienz weiter steigert. Bereits im Standard ist die duo speed mit einer für PP und HDPE optimierten Barriereschnecke und Ringrückstromsperre ausgestattet.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Sieb & Meyer AG
Bild: Sieb & Meyer AG
Ein weites Feld

Ein weites Feld

Frequenzumrichter ist nicht gleich Frequenzumrichter: Neben Standardausführungen und Modellen für mobile Applikationen stellen High-Speed-Umrichter für stationäre Applikationen eine besondere Nische dar. Genau hier positioniert sich das Unternehmen Sieb & Meyer – mit einer breiten Palette an Modellen und Ausführungen. Denn auch in diesem Bereich gilt es, auf die verschiedenen Anforderungen der jeweiligen Anwendungen einzugehen.

Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Bild: ISW Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen
Maschinenfabrik 
Made in Stuttgart

Maschinenfabrik Made in Stuttgart

Die Stuttgarter Maschinenfabrik stellt eine vollständig digitalisierte Produktionsumgebung dar, in der vom Kunden individualisierte Produkte selbstorganisiert hergestellt werden. Dafür ist eine neue technologische Infrastruktur in Kombination mit einem durchgängigen Einsatz von digitalen Zwillingen erforderlich. Das erlaubt eine hohe Freiheit bei der Entwicklung von neuen Anwendungen und die nötige Flexibilität im Maschinenpark. Die Artikelserie soll beispielhafte Aspekte der Stuttgarter Maschinenfabrik beleuchten, um das Umsetzungsprojekt vorzustellen.