Bergbau mit Machine Learning optimiert


Auslastung verdoppelt

Mit dem entstehenden Bild vom Zustand einer Maschine und dem Betrieb in jeder Mine können die Smart-Teams von Komatsu in Partnerschaft mit ihren Kunden Wege identifizieren, um die Sicherheit, Produktivität und die Betriebskosten zu verbessern. „Ein großes Unternehmen aus dem Kohlebergbau konnten mit unseren Empfehlungen die tägliche Auslastung ihrer Joy-Strebsysteme verdoppeln“, schildert Reid. Dadurch, dass die Ingenieure von Komatsu Mining auch leicht auf die Daten zugreifen und sie analysieren können, erhalten sie wertvolle Einsichten, mit denen sie Reid zufolge helfen können, aktuelle Produkte zu verbessern und bei der Entwicklung zukünftiger Generationen von Bergbaugeräten zu helfen. Das Fazit von Reid: „Wir machen das Unsichtbare sichtbar und helfen damit unseren Kunden, Produktivität und Effizienz im Bergbau zu optimieren.“

ist Senior Technical Marketing Manager

bei Cloudera.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren