Touch Panels mit RFID-Reader

Touch Panels mit RFID-Reader

Um z.B. Zutrittskontrollen einfacher zu gestalten, hat Vipa Controls seine Professional Panels mit einem integrierten RFID-Reader ausgestattet. Der Reader liest den RFID-Chip für die Zugriffskontrolle auf kurze Distanz berührungslos. Die Identifizierung der Daten erfolgt dabei in weniger als einer Sekunde. Mit einem Konfigurations-Tool lassen sich der zu verwendende RFID-Standard sowie die Art der Übergabe der ausgelesenen Seriennummer einstellen. Die Touch Panels sind mit oder ohne Movicon liefer- und verwendbar. Für eine schnelle Integration in die Kundenapplikation stehen fertige Applikationen – z.B. Rezeptanwahl oder eine Zugriffskontrolle mit zentraler Benutzereinrichtung und -verwaltung – bereit. Die Panel-PCs erlauben es dem Anwender, hohe Leistung auf kleinem Raum zu konzentrieren, und verfügen über zahlreiche Schnittstellen, Intel-Atom-Prozessoren sowie einen integrierten Arbeitsspeicher. Bei der Visualisierung haben Anwender darüber hinaus die Möglichkeit, zwischen eigenen Programmen oder einer vorinstallierten Visualisierung zu wählen.

VIPA GmbH
www.vipa.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.