Neuer Managing Director EuroCentral bei Dassault Systèmes

Bild: Dassault Systemes Deutschland GmbH

Dassault Systèmes hat Dominic Kurtaz zum Managing Director EuroCentral ernannt. Er zeichnet damit für alle Geschäftstätigkeiten des Unternehmens in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei verantwortlich. Mit seiner langjährigen Erfahrung bei Dassault Systèmes, seinem umfassenden Branchennetzwerk und internationalen Vertriebs-Know-how freut sich Dominic Kurtaz auf diese neue Herausforderung, einen der wichtigsten Märkte für Dassault Systèmes zu leiten sowie die Verbindungen zwischen Industrie und Menschen durch die 3DExperience Plattform zu ermöglichen. Der Fokus liegt dabei auf den drei Kernbereichen von Dassault Systèmes: Manufacturing Industries, Infrastructure & Cities und Health Care & Life Sciences.

Neben der Ernennung von Dominic Kurtaz wurde kürzlich auch das Vertriebsteam in EuroCentral neu aufgestellt: Jeroen Buring ist neuer Leiter des Customer Role Experience Teams, Dieter Sauer ist Leiter des Customer Process Experience Teams und Christian Matzen verantwortet die Vertriebstätigkeiten des Customer Solution Experience Teams.

Thematik: Allgemein
| News
Dassault Systemes Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.