Kapazitives Messsystem mit 15m Kabel

XXX
Bild: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Das CapaNCDT 61×4 ist ein aktives kapazitives System zur Messung von Weg, Abstand und Position. Es arbeitet mit aktivem Sensor und integriertem Vorverstärker und ermöglicht Kabelverbindungen bis zu 15m. Eine weitere Innovation im kapazitiven Sensor-Portfolio ist das neue kapazitive Messsystem CapaNCDT 61×4 von Micro-Epsilon, das zur industriellen Messung von Weg, Abstand und Position eingesetzt wird. Anders als bei gängigen kapazitiven Sensoren ist dort der Vorverstärker im Sensor integriert. Dadurch wirken sich Kapazitätsänderungen im Kabel kaum auf das Messsignal aus. Dies bietet Vorteile bei der Bewegungsfreiheit und ermöglicht die Kabelführung mit Schleppketten und an Roboterarmen. Darüber hinaus können Kabellängen bis zu 15m umgesetzt werden.

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Bild:© 2020 Henkel AG & Co. KGaA. Alle Rechte vorbehalten
Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Software unterstützt bei Störungen mit situativen Vorschlägen in Echtzeit

Mit datenbasierter Optimierung können hochautomatisierte Produktionsanlagen im Mehrschichtbetrieb besser verstanden und effizienter betrieben werden. Höchste Produktivität, maximale Transparenz und geringe Ausfälle sind das Ziel von Maschinenherstellern und -betreibern. Das Fraunhofer Spinoff Plus10 bietet dafür Software-Lösungen. Das Resultat sind etwa kürzere Ausfallzeiten und eine höhere OEE.