Integriertes Steuerungskonzept für kompakte Maschinen

Integriertes Steuerungskonzept
für kompakte Maschinen

Der Maschinencontroller NX1 aus der Sysmac-Reihe von Omron bietet umfangreiche Motion- und Steuerungsfunktionen für kleine bis mittelgroße Maschinen mit integrierter EtherNet/IP- und Ethercat-Verbindung sowie I/Os. Elektronische Kurvenscheiben und Interpolation sorgen für eine hohe Maschinengeschwindigkeit und -präzision, was sich positiv auf die Produktivität und Qualität auswirkt.

 (Omron Bild: Adept Technology GmbH)

(Omron Bild: Adept Technology GmbH)

Daten, die über den integrierten Ethercat-Anschluss und den optionalen IO-Link-Master übertragen werden, lassen sich über den integrierten Ehternet/IP-Port zwischen unterschiedlichen Maschinen aufteilen. Das ermöglicht komplexe Verfahren wie z.B. vorausschauende Wartung, wodurch sich Stillstandszeiten verringern und die Produktivität erhöhen lassen. Die Ausführungszeit für LD-Anweisungen beträgt 3,3ns, die Programmkapazität: 1,5MB. Der Maschinencontroller verfügt insgesamt über einen Ethernet/IP-Anschluss, einen Ethercat-Anschluss und eine Schnittstelle für eine SD-Speicherkarte. Mit dem Controller lassen sich bis zu acht Achsen (inkl. bis zu vier Motion-Control-Achsen) steuern. 24 oder 40 I/Os lassen sich per Push-In Plus für eine schnelle Verdrahtung an die CPU anbinden. Die Programmierung erfolgt gemäß IEC61131-3 und integrierte PLCopen-Funktionsblöcke unterstützen Motion-Control-Anwendungen.

Omron Adept Technologies GmbH
www.adept.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Eclipse Automation
Bild: Eclipse Automation
Statt in einer Stunde – 
in einer Minute umgerüstet

Statt in einer Stunde – in einer Minute umgerüstet

Wie gelingt es, eine Montagelinie neu zu konzipieren und die Stellfläche des Konzepts um ein Viertel zu reduzieren? Und wie lässt sich die Produktivität dieser hochverdichteten Anlage später erneut steigern? Die Antwort fand der kanadische Automatisierer Eclipse im linearen Transportsystem XTS von Beckhoff. Nach der zweiten Modernisierung werden auf derselben Stellfläche sogar zwei unterschiedliche Pumpentypen hergestellt.