Industrie-PCs für alle Fälle

Industrie-PCs für alle Fälle

Kundenspezifische Embedded-Box-PCs oder -Panel-PCs

Im industriellen Umfeld für Prozess-Steuerung und -Visualisierung werden immer wieder unterschiedlichste Anforderungen vom Kunden gestellt. Um hier möglichst flexibel und rasch eine Lösung – auch bei Stückzahlen ab 1 – anbieten zu können, hat sich SR System-Elektronik auf ein Baukastensystem spezialisiert. Sozusagen ein Aufbau mit ‚Lego-Bausteinen‘ – so dass für jede Anwendung die geeignete Lösung realisierbar ist.
Box-PCs sind wegen ihrer flexiblen Handhabung und Montage in der Automatisierung sehr beliebt. Anders als bei dem vielfältigen Angebot an Box-PCs, wo man aus vielen Produkten seinen am nächsten liegenden ‚Kompromiss-‚Lösung finden kann, geht SR System-Elektronik hier zielgenau auf die Anforderung ein, um den Wunsch-PC zusammen mit dem Kunden zu realisieren.

Die Basis: ein Standard-Produkt

Aufbauend aus bestehenden Produktlinien wie Monitoren der R-Flat SRLine zum Einbau in Schaltschränke und Steuer-/Kontrollpulte in den unterschiedlichsten Größen, können hier aus dem reichhaltigen Optionen-Katalog die entsprechenden Kundenwünsche realisiert werden. Und dies in immer kürzer werdenden Lebenszyklen sowie der zunehmenden Individualisierung (Stichwort Industrie 4.0). Der große Vorteil: hier lässt sich auf eine durchgängige und in der täglichen Anwendung bewährte Display-Palette zurückgreifen. Als Basis fungieren dabei die vielfältigen Panelgrößen, Einbauvarianten für 19″-Schränke oder Steuerpulte sowie als Stand-Alone-Rechner mit Display im Metallgehäuse.

Die Embedded-PC-Serien

Der Hersteller hat sich auf drei Prozessor-Klassen konzentriert, um für jede Anwendung einen ausgeglichenen Kosten- und Performance-Mix im Portfolio zu haben. Die erste Stufe (IPC) ist eine sogenannte Low-Entry-Version, die mit einem Intel-Atom-Prozessor D2550 (Dual Core 1.86GHz Cedarview) ausgestattet ist. In der Standard-Variante (IPC2) kommt ein Quad-Core-Prozessor Celeron N2930 (Bay Trail) zum Einsatz. In der High-End-Ausführung (IPC5) mit den iCore-Version i5 bzw. i7 (4. bzw. 5. Generation) wird die größtmögliche Prozessorleistung geboten. Dabei stellt die Serie den momentanen Stand der Technik dar. Neben der entsprechenden Hardware bietet dieser Hersteller als Partner auch eine Komplettlösung mit installierter Software an. Dabei definiert der Kunde das gewünschte Betriebssystem, egal ob Standard oder Embedded. Der Hersteller installiert zusätzlich die entsprechenden Updates, eventuelle Sprachvarianten und aktuelle Treiber. Dies hat für den Kunden den Vorteil, dass die gesamte Hardware geprüft und einem 24-Stunden Betrieb- und Temperatur-Check durchlaufen hat.

Seiten: 1 2 3 4Auf einer Seite lesen

SR System-Elektronik GmbH
www.sr-line.com/

Das könnte Sie auch Interessieren